Ehem. FC Klock Giessen schliesst für immer | Body-Xtreme 

Sonntag, 13 09 2009

Ehem. FC Klock Giessen schliesst für immer

Good bye, Gießen

Das ehem. Fitnesscenter Klock hat für immer seine Pforte geschlossen. Das Studio existierte seit 1977, damals unter der Leitung von Walter Klock und war über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

1999 übernahm Pit Trenz das Studio und bereitete dort äußerst erfolgreich seine Athleten vor.

Das Studio bekam seinen besonderen Flair durch die illustren Gäste, die es im Laufe des Jahrzehnte besuchten. Jeder Deutsche Profi seit den 70er hat dort schonmal trainiert, viele namhafte Profis aus 80er wie Lee Haney, Aaren Baker u.a. waren dort zu Gast, zuletzt natürlich auch Markus Rühl, der sich zur Vorbereitung seines Comebacks öfter in Gießen wiederfand.

Die Wände waren tapeziert mit Bildern, Autogrammen und Danksagungen bekannter Athleten und Athletinnen.

Zuletzt kamen 4 von 5 Deutschen Meister in der Frühjahrssaison 2009 aus diesem Studio.

Auch international schickte Gießen häufig die erfolgreichsten Athleten Westeuropas.

Zuletzt waren die Bilder von den Wänden entfernt; dahinter nur noch weiße Wände mit den Abdrücken finden, die die Zeit rund um die Bilder darauf hinterlassen hatte.

Das Gebäude musste "besenrein" an die Eigentümerin übergeben werden, was heisst, dass Pit Trenz das Studioinventar wie Holzpanellen und Büro an dem Ort, der 10 Jahre sein Lebensinhalt war, per Vorschlaghammer niederreißen musste.

Mit dem Studio verschwindet ein großen Stück Deutscher Bodybuilding Kultur.

Das Gebäude soll demnächst komplett abgerissen werden.

Unser Video unten zeigt die wohl letzten Eindrücke aus dem Studio. U.a. ist Viktor Kraus zu sehen, der 17 Jahre in dem Studio tranierte und auch den ein oder anderen Umzug aus Gießen, wegen dem Studio, gecancelt hat.

Oder Strongman Patrik Baboumian, der 1999 in und mit Gießen Int. Deutscher Juniorengesamtsieger im Bodybuilding wurde und auf unserem Video zum aller letzten Mal dort trainierte.

Body-Xtreme sagt "Good Bye, Gießen!"

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

fcklock
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!


Werbung

Weitere News

Verletzungsfluch der 2015er Klasse...
Poloczek, Wetterau und Hoppe verletzen sich


Paul Poloczek - Brustmuskelriss
Amtierender Int. DM Gesamtsieger bereits operiert


HARD BODY RADIO - gerissen und abgeklärt
Verletzungspech und Exklusiv-News: Neue Klasse diesen Sommer


Dennis Wolf gibt Erklärung ab
Verletzt und demnächst OP


Carstens Kommentar zu Best Body Vital Drink
Werbeinformation


Mozolani Pro Classic 2016 - Ergebnisse
Sami Al Haddad siegt vor Ronny Rockel