Chris Beyer wird Multipower Professional Athlet | Body-Xtreme 

Montag, 26 08 2013

Chris Beyer wird Multipower Professional Athlet

Multipower Professional baut sein Athleten-Sponsoring weiter aus

Nachdem Chris Beyer 2009 Deutscher Meister (IFBB) und 2011 Weltmeister (NAC) jeweils in der Juniorenklasse wurde, bleib es etwas still um Ihn. Das soll sich zukünftig deutlich ändern.

Chris ist zur Zeit in Vorbereitung auf die Herbstsaison der IFBB und möchte dort an der Int. Ostdeutschen sowie der Int. Deutschen Meisterschaft teilnehmen, um sich für die Teilnahme dann zur Arnold Amateur nächstes Frühjahr zu empfehlen.

Für sein Vorhaben kann er zukünftig auf die Unterstützung von Multipower Professional zählen, die Ihn ab sofort unter Vertrag genommen haben.

„Die Partnerschaft mit Multipower Professional ist eine entscheidende Weichenstellung für meine weitere sportliche Entwicklung: nämlich auch zukünftig auf Erfolgskurs zu bleiben“, so Chris Beyer. „Dabei zusammen mit Günter Schlierkamp im Team von Multipower Professional zu trainieren, ist ein echtes Highlight und ein riesiger Ansporn.“

Schaut Euch unten im Video die offizielle Athletenpräsentation von Multipower an und hört Chris selbst zu seinen Zielen.

Gemeinsam mit Multipower Professional will der 24-Jährige seine sportliche Erfolgsbilanz weiter ausbauen

“Mit Chris Beyer haben wir einen höchst ambitionierten und erfolgreichen Athleten an unserer Seite, der in großem Einklang mit unseren Markenwerten steht. Sein Feedback aus der Praxis fließt außerdem auch unmittelbar in unsere Produktentwicklung ein, um unser Angebot fortlaufend zu optimieren“, sagt Alexander Schmelz, Marketing & Innovation Director von Atlantic Multipower Germany.

Werbung

 


Stichworte in diesem Artikel

Chris Beyer Multipower Professional
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis