BXI: Alexey Lesukov will Titel verteidigen | Body-Xtreme 

Donnerstag, 02 09 2010

BXI: Alexey Lesukov will Titel verteidigen

BXI Gewinner aus 2009 ist in diesem Jahr wieder am Start

Das russische Wunderkind Alexey Lesukov wird in diesem Jahr zur Titelverteidigung beim Body-Xtreme Invitational antreten. Wir erinnern uns: Alexey startete im letzten Jahr im zarten Alter von 21 Jahren zum ersten Mal in der Männerklasse, kam, sah und siegte in einem hochkarätigen Feld.

Auch das Publikum war mit dem Kampfgericht einig und wählte Alexey zum "Powerchamp BXI Publikums Champion 2009".

In diesem Jahr kommt er zurück und zeigt, dass trotz hohem Niveau bei ihm noch nicht Schluss ist mit den Fortschritten. Das versprechen auch folgende Zahlen:

Alexey Lesukov ging in diesem Jahr mit 120,4kg in die Diät. Zur Vorbereitung 2009 waren es "nur" 110,8kg. Er plant in Mainz mit 104kg auf der Bühne zu stehen, was 10kg mehr wären als 2009 - bei einer Größe von 1,64m...

Lasst Euch Alexey Lesukov nicht entgehen und seit live dabei; kommt am 16. Oktober in die Phoenixhalle in Mainz zum Body-Xtreme Invitational. Tickets sind im Vorverkauf hier online erhältlich.

PS: Ein aktuelles Interview mit Alexey Lesukov findet ihr auch auf der Website seines Sponsors Peak; bitte Frage 23 besonders beachten ;-)

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Lesukov BXI2010
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Body-Xtreme Breakfast - Maximilian Körfgen
Am Morgen nach seinem Gesamtsieg bei der 60. Deutschen Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Fotos, Videos, Ergebnisse
DBFV feiert Jubiläum in Wiesloch


60. Deutsche Meisterschaft - BX Posing Patrouille
Hotelzimmerbesuche am Vorabend der Meisterschaft


60. Deutsche Meisterschaft - Check-In Interviews und Fotos
Body-Xtreme Bereichterstattung aus Wiesloch


Rheinlandpfalz und Saarlandmeisterschaft 2019
Bilder, Ergebnisse und Videos aus Wöllstein


Bericht und Ergebnisse Baden-Württemberg Meisterschaft 2019
Steffen Dworschak holt Männer Gesamtsieg