Bundestrojaner: Verurteilter Bodybuilder hofft auf Wiederaufnahme Verfahren | Body-Xtreme 

Samstag, 15 10 2011

Bundestrojaner: Verurteilter Bodybuilder hofft auf Wiederaufnahme Verfahren

Nach Skandal um Staats-Trojaner

Gustav B. [Name geändert] war als Junior Int. Deutscher Vize-Meister und konnte bei den Männern den 3. Platz der Int. Deutschen Meisterschaft belegen.

Vor fast genau einem Jahr wurde Gustav B. zu 4 1/2 Jahren Haft verurteilt. Er legte damals ein Geständnis ab und räumte dabei den Handel mit Anabolika und Drogen ein.

Im Vorfeld konnten Ihm die Fahnder verfängliche Emails, Skypegespräche und Chatprotokolle entgegen halten, die möglichweise über die umstrittene Schnüffelsoftware direkt auf dem Laptop von Gustav B. ausgespäht wurden.

Sollte sich nun herausstellten, dass die damals gewonnenen Beweise über eine verfassungswidrige Software erhoben wurden, rückt damit unter Umständen ein Wiederaufnahmeverfahren in den Rahmen der Möglichkeiten.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Gericht
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

Murat Demirs Rat an vegane BXR Teilnehmerin
Schau Dir die Fleischmütze mal an!


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Ost - Die Jury
Die Jury am Sonntag für Dresden


USA Update - Hides 2. Streich?
Holt Yamagishi 2. Titel, Jays Vorsätze und weitere News


Tuesday Time Travel - Roland Cziurlok
Sein Comeback 2011


Marius Strumpen: Offsesason-Training mit 126kg
Nächsts Ziel: Frühjahrsaison 2017


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid West - Die Frauen
Video von den Teilnehmerinnen in Münster