Bundestrojaner: Verurteilter Bodybuilder hofft auf Wiederaufnahme Verfahren | Body-Xtreme 

Samstag, 15 10 2011

Bundestrojaner: Verurteilter Bodybuilder hofft auf Wiederaufnahme Verfahren

Nach Skandal um Staats-Trojaner

Gustav B. [Name geändert] war als Junior Int. Deutscher Vize-Meister und konnte bei den Männern den 3. Platz der Int. Deutschen Meisterschaft belegen.

Vor fast genau einem Jahr wurde Gustav B. zu 4 1/2 Jahren Haft verurteilt. Er legte damals ein Geständnis ab und räumte dabei den Handel mit Anabolika und Drogen ein.

Im Vorfeld konnten Ihm die Fahnder verfängliche Emails, Skypegespräche und Chatprotokolle entgegen halten, die möglichweise über die umstrittene Schnüffelsoftware direkt auf dem Laptop von Gustav B. ausgespäht wurden.

Sollte sich nun herausstellten, dass die damals gewonnenen Beweise über eine verfassungswidrige Software erhoben wurden, rückt damit unter Umständen ein Wiederaufnahmeverfahren in den Rahmen der Möglichkeiten.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Gericht
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!
Werbung


Werbung

Weitere News

Carstens Kommentar zu BBN Pure und Maca Arginin
PURE oder lieber MACA?


Arnold Asia - Flashreport
Deutsche Beteiligung in Hongkong


Bodybuilderin durch Wettkampfteilnahme des Sozialbetruges überführt
Verurteilung zu 8 Monaten, sowie 18 Monaten Betreuung


EVLs Prague Pro - Dennis Wolf als Ehrengast angekündigt
Keine Teilnahme in diesem Jahr


Shanique Grant - Olympia-Aus nach Messerattacke
Verletzungen führen zum Abbruch der Vorbereitung


USA Update - Gross gewachsen
McCarver mausert sich zum Favoriten, Lewis erzählt HI5TORY und weitere News