Built4aBelt - Das Finale | Body-Xtreme 

Samstag, 19 12 2015

Built4aBelt - Das Finale

Showdown beim 15th Anniversary der wXw

Wir waren letzte Woche in Oberhausen, wo das 15th Anniversary der wXw Westside Xtreme Wrestling stattfand.

Nachdem John Klinger sich im Gym von IFBB Pro Murat Demir helfen ließ und ihm dann in der letzten Folge dafür im Wrestling trainierte, stand nun das entscheidene Match für John an. Es ging um den Nummer 1 Herausforderer für den wXW Unified Heavy Weight Champion und er musste gegen seinen früheren TagTeam Partner Absolute Andy antreten.

Bevor es zur Sache geht, fangen wir die einzigartige Stimmung vor dem Kampf ein und John erklärt worauf es ankommt und wie man auch im Bodybuilding das Publikum für sich gewinnen kann.

Danach geht es Backstagn, dem "heiligen" Bereich für die Wrestler, wo wir John bei den letzten Vorbereitungen vor dem Match zusehen.

Ins Match selber ging John Klinger mit jeder Menge Motivation, aber leider auch wie sich in den letzten Sendung auch herausstellte mit gebrochenen Rippen.

Nachdem sein früherer TagTeam Partner allerhand Moves gegen John abfeuerte, das Match jedoch nicht entscheiden konnte, entschied er sich am Schluss für einen sog. "Cheap-Shot" also einer recht "billigen" Aktion, um das Match noch für sich zu entscheiden und trat ihm mit Anlauf in die gebrochenen Rippen.

John wird nicht aufgeben und jeder der die Serie verfolgt hat, kann sicher sein, dass er bei der More then Wrestling Tour 2016 sicherlich alles daran setzen wird, um wieder in Titelnähe zu gelangen.

Viel Spaß beim letzten Video unserer Serie #Built4aBelt.

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Built4aBelt Murat Demir Wrestling John Klinger wXw
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

Shawn Rhoden nicht bei Arnold Classic 2018
Medizinischer Notfall zwingt Ihn zur Absage


Vivien Pfister wird 1. Deutsche IFBB Elite Pro Athletin
Profidebüt am 22. März in Griechenland


USA Update - Arnold Endspurt
Die 212er und Open Jungs im Monat vor der Arnolds


Zeitreise - Ronnie Coleman bei der Arnolds Classic 2001
Die beste Form seiner Karriere?


USA Update - Von Klinik und Comeback
Colemans OP und Comeback von Dennis Wolf


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Mitte - Bilder
Die Bilder der kommenden Newcomer Athleten