Branch Warren raus beim Mr.Olympia | Body-Xtreme 

Montag, 22 08 2011

Branch Warren raus beim Mr.Olympia

Favorit erleidet schwere Beinverletzung

Branch Warren war am Wochenende in Atlanta/Georgia, um dort einen Gastauftritt zu geben. 2 Stunden vor dem geplanten Auftritt passierte das Unglück:

Beim Einsteigen in sein Auto rutsche Branch auf nassem Untergrund aus, fiel auf sein linkes Bein und hörte ein "Schnapp"-Geräusch oberhalb des Knies.

Er wurde sofort ins Atlanta Hospital eingeliefert. Unmittelbar danach begab er sich auf seine Heimreise und landete gestern in Texas.

Es stand zur Landung bereits ein Ärzteteam bereit und führte sofort im Anschluss eine Operation durch.

Bodybuilderin Merle Mohr, die in Atlanta lebt, war bei der Veranstaltung zu Gast, bei der Branch Warren auftreten sollte und beschreibt den weiteren Verlauf im Interview mit Body-Xtreme so:

"Der Saal war auf einmal ganz ruhig als der Promoter die Neuigkeit verbreitete. Er sagte, dass es keine Olympia gäbe für Branch, aber dass er allen eine gute Show wünscht."

Nachdem die Mr. Olympia Show für Branch erledigt ist, plant er seine Titelverteidigung bei der Arnolds Classic 2012.

Im Video unten könnt Ihr Branch Warren in seiner siegreichen Form beim British Grand Prix diesen März sehen und könnt Euch die Frage stellen: "Was wäre draus geworden, wenn er in Las Vegas hätte teilnehmen können..."

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Mr. Olympia 2011 Vorbereitung Branch Warren Profi
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Brust-Training mit Dominik Dörfl
4 weeks out of Navplio Classic


Kai Greene wird wieder teilnehmen
Coach George Farah spricht von Comeback


Tampa Pro 2019 - Flashreport
Dexter Jackson erringt 29. Profisieg


American Dream 2019 - Bilder,Ergebnisse, Videos
Das Finale der Sommersaison


Patrick Tuor: SST Training praktisch erklärt
Gabriel Cuzguneanu erfährt das Beintraining seines Lebens


Dennis Friedrich - Brust- und Trizepstraining in Hamburg
Der frisch gebackene Deutsche Meister genießt seine Off-Season