Bodybuilder wegen Körperverletzung verurteilt | Body-Xtreme



Bodybuilder wegen Körperverletzung verurteilt

Ali M., der Deutscher Meister und Vize-Europameister im Bodybuilding war und in Oer-Erkenschwenk eine eigene KFZ-Werkstatt betreibt, wollte ein Auto bei einem Gebrauchtwagen Kauf unter die Lupe nehmen, als es zur Schlägerei mit Mustafa K. kam.
Ali M. soll ihn dabei in hohem Bogen durch eine Scheibe und auf die Motorhaube eines Fahrzeuges geworfen haben.
Vor Gericht wurde er nun 120 Tagessätzen verurteilt. Lt. seinem Verteidiger plant er, in Berufung zu gehen.

Mehr zu diesem Thema in der Stimberg Zeitung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Brazil - Marco Schmidt hat Glück
...und mit Ihm alle europäischen Athleten


Dennis James eröffnet Menace Gym in Indien
DJ auf Tour plus die Slums von Mumbai


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Ost - Die Jury
Diesen Samstag in Dresden, der letzte Vorentscheid der Staffel


USA Update - Posing Profiteure
Stärkere Posingbewertung auf der Arnolds, Romans Rösterei der Beine geht weiter und weitere News


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Mitte
Videosprint, Bilder & Teilnehmerprofile


Zeitreise - Jean-Pierre Fux
Das schweizer Muskelwunder