Bodybuilder wegen Körperverletzung verurteilt | Body-Xtreme 

Montag, 02 05 2011

Bodybuilder wegen Körperverletzung verurteilt

Ali M., der Deutscher Meister und Vize-Europameister im Bodybuilding war und in Oer-Erkenschwenk eine eigene KFZ-Werkstatt betreibt, wollte ein Auto bei einem Gebrauchtwagen Kauf unter die Lupe nehmen, als es zur Schlägerei mit Mustafa K. kam.
Ali M. soll ihn dabei in hohem Bogen durch eine Scheibe und auf die Motorhaube eines Fahrzeuges geworfen haben.
Vor Gericht wurde er nun 120 Tagessätzen verurteilt. Lt. seinem Verteidiger plant er, in Berufung zu gehen.

Mehr zu diesem Thema in der Stimberg Zeitung

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Werbung

Weitere News

Backstage - BXR Finale, Deutsche Jugend & Newcomer Meisterschaft
Murat Demir hinter der Bühne unterwegs


HARD BODY RADIO - Athleten-Ansturm
Rückblick auf Athleten-Ansturm beim Newcomer Weekend


Arnold Brazil und Charlotte Pro - Flashreport
Lukas gewinnt in Brasilien, Nico holt Platz 3 bei Pro Debüt in Charlotte


BXR Finale, Deutsche Jugend & Newcomer Meisterschaft - Tag 1 & 2
Bilder, Video & Ergebnisse vom Wochenende


Früherer Top Profi Melvin Anthony in Haft
Zu 10-jähriger Haftstrafe verurteilt


USA Update - Arnolds Überangebot?
Shawn kritisiert Verwässerung der Arnolds und weitere News