Enrico Hoffmann - Road to EVLS Prague Showdown Teil 1 | Body-Xtreme 

Samstag, 05 08 2017

Enrico Hoffmann - Road to EVLS Prague Showdown Teil 1

Physio,Meal Prep,Trainng & more

Enrico Hoffmann konnte sich in seiner Bodybuilding Karriere schon den Deutschen Meistertitel sowie den Vize-Mr. Olympia Amateur jeweils in der Klasse bis 90kg sichern. Beim EVLS Prague Showdown lief es dagegen beim letzten Mal nicht so gut. Das soll sich in diesem Jahr ändern: Mit IFBB Pro Dennis Wolf wird in diesem Jahr in Prag wieder angegriffen.

Erneut in der Klasse bis 90kg soll diese diesmal bis zum letzten Kilo ausgereizt werden. Und da Enrico in der Offeason diesmal 5kg schwerer war als in der vorherigen Offseason, sollte das auch klappen.

Anfang Juli haben wir Enrico für euch in Hamburg besucht, um euch zu zeigen, was so eine Vorbereitung alles mit sich bringt. So seht ihr im Video z.B. Enrico's Besuch bei seinem Physiotherpeuten, erfahrt wie er sein Essen vorbereitet und natürlich gibts auch Ausschnitte seines Trainings im Firegym Hamburg zu sehen.

Auf dem Plan stand dabei ein Rückentraining mit ca. 103kg. Damit hatte Enrico in der ersten Woche seiner Diät bereits 3kg zu seinem Ausgangsgewicht von 106kg verloren.

Wir wünschen Enrico weiter viel Erfolg bei der Vorbereitung und gute Unterhaltung mit dem Video.

Solltet Ihr Anregungen haben, was euch in Teil 2 von Enrico's "Road to Prague" besonders interessiert, schreibt es gern in die Kommentare bei Youtube oder Facebook.


Stichworte in diesem Artikel

Enrico Hoffmann EVLS Prague
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour