Probiert: BioTechUSA CreaSyn | Body-Xtreme 

Donnerstag, 23 02 2017

Probiert: BioTechUSA CreaSyn

Werbeinformation

Creatin ist ein Stoff, der in Wirbeltieren u.a. zur Versorgung der Muskeln mit Energie beiträgt. Creatin ist vor allem in Fleisch und Fisch in Mengen von etwa 2 bis 7g pro kg Nahrung enthalten, Obst und Gemüse enthalten lediglich Spuren davon.

Ein gesunder Körper produziert viele der für die Aufrechterhaltung der Körperfunktionalität notwendigen Substanzen selbst oder nimmt diese mit einer ausgewogenen Ernährung in ausreichendem Maße auf. Trotzdem hat sich die zusätzliche Zufuhr von Creatin in einigen wenigen Sportarten als sinnvoll bzw. nicht nachteilig erwiesen.

WerbungWerbung


Eine Wirksamkeit der Kreatinsupplementierung ist sowohl für die Erhöhung der Kurzzeitleistung und Zunahme der Maximalkraft der Muskulatur, zum Beispiel im Gewichtheben oder beim Sprinten, als auch für eine Verringerung der Zellschäden in Ausdauersportarten wie Marathon beschrieben. Dadurch kann auch das Trainingsvolumen gesteigert werden.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat in einer Erklärung für Kreatin, im Gegensatz zu den meisten anderen Nahrungsergänzungsmitteln, sogenannte Health Claims, offiziell anerkannt.

Diese akzeptierten Health Claims für Kreatin beinhalten, vereinfacht gesagt, dass Kreatin-Supplementation zur Steigerung von Muskelmasse und Muskelkraft sowie der Muskelleistung führt, insbesondere bei sehr intensiven und repetitiven Tätigkeiten. Dabei wird eine tägliche Aufnahme von 3g Kreatin als Bedingung für die Verwendung zur Leistungssteigerung angegeben.

Neben dem klassischen Creatin-Monohydrat existieren auf dem Markt auch eine Vielzahl von Kombiprodukten, die Creatin mit weiteren Substanzen kombinieren. Wir haben uns das CreaSyn von BioTechUSA (weiterführende Infos auf der Herstellerseite) deshalb näher angesehen.

Es handelt sich dabei um ein Kapsel Produkt. Die Kapseln sind in durchschnittlicher Größe (2,5cm) und lassen sich daher mit etwas Wasser problemlos schlucken. Eine Portion wird mit 5 Kapsel angegeben. Dabei nimmt man eine Mischung 3g vers. Creatisorten (gepuffertes Creatin, Creatin Monohydrat und Creatin HCL) zu sich.

Zugesetzt sind außerdem 125mg Koffein, 500mg Taurin und 1,2 mg Synephedrin. Wer das Produkt direkt vor dem Training einsetzt, hat also gleich eine Reihe von „Scharf- und Wachmachern“ mit enthalten.

600mg Beta-Alanine soll die Übersäuerung des Muskels während dem Training reduzieren. Ebenfalls zugesetzt wurde die Aminosäure L-Histidin. Gemeinsam mit Arginin und Lysin zählt diese zu den basischen Aminosäuren.

Eine Packung enthält 120 Kapseln, die bei empfohlener Anwendung für 24 Trainingseinheiten reicht, wenn man das Produkt vor dem Training zu sich nimmt.

Offenlegung:
BioTech USA hat uns die Produkte im Rahmen einer Kooperation kostenlos überlassen.


Stichworte in diesem Artikel

Biotech USA Review CreaSyn
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr