Arnold Europe Pro 2016 - Prejudging | Body-Xtreme 

Samstag, 24 09 2016

Arnold Europe Pro 2016 - Prejudging

Die Mr. Olympia Revange in Barcelona

Eine Woche ist es her, dass das Who is Who des Profibodybuilding beim Mr. Olympia aufeinander traf. In Barcelona scheinen die Karten bei der Arnold Europe neu gemischt zu werden. Die Topathleten sind mit Ausnahme von Champ Pihl Heath am Start und es sieht ganz so aus, als hätte Shawn Rhoden mit seinem 2. Platz in Vegas nicht automatisch den Sieg hier in der Tasche. Ein leichter Wasserfilm lässt ihn weniger spektakulär wirken wie in Las Vegas.

Stattdessen scheint es auf ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Dexter Jackson und Big Ramy hinaus zu laufen. Dexter ist hart wie immer, aber im Oberkörper deutlich voller.

Big Ramy wiederum überflügelt Dexter mit guten 30kg und ist härter als im Vorjahr. Schaut Euch unten den letzten Vergleich zwischen den Beiden auf Video an. Es wird sehr spannend.

Bilder vom Prejudging könnt Ihr Euch unten schon bei Klick auf das Kamerasymbol ansehen. Wir melden uns umgehend nach dem Finale aus Barcelona zurück.

Bilder und Videos Arnold Europe 2016
 
Für Fotos HIER KLICKEN
Die Berichterstattung wird präsentiert von

Werbung

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Arnold Europe 2016
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph


Roelly Winklaars Fehleranalyse
Wieso er zur Arnold Classic hinter den Erwartungen lag


Arnold Classic 2019 - Finalsreport
Brandon Curry siegt gegen amtierenden Champions