Arnold Europe PRO-Show - Prejudging Report | Body-Xtreme 

Samstag, 27 09 2014

Arnold Europe PRO-Show - Prejudging Report

Duell Rhoden vs. Wolf, Greene nicht am Start

Die Profis bei der Arnold Europe mussten beim einstündigen Prejudging Ihr Geld hart verdienen, da die Judges immer und immer wieder neue Vergleichspaare zogen. Big Ramy ist verletzungsbedingt nicht am Start, Kai und Phil blieben ebenfalls fern.

Damit ist der Weg frei für die Neuauflage des Duells Shawn Rhoden vs. Dennis Wolf. Wolf hat diesmal die Fülle, die man beim Olympia vermisste. Die Härte stimmt. Er sollte das Ding heute packen.

Roelly Winklaar hat seinen Bauch deutlich besser unter Kontrolle, lief aber während den Vergleichen mehr und mehr zu.

Die übrigen TOP 5 Plätze dürften an Dexter Jackson und Victor Martinez gehen.

Schaut Euch unten die ersten Bilder vom Prejudging an.

[Update]Schaut Euch hier das Finale auf Video an, samt Analyse[/update]

Alle unsere Artikel zur Arnold Europe 2014 findet Ihr > HIER <

Fotos Arnold Europe 2014

Fotos Profis HIER


ALLE Fotos HIER

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

ACE 2014 Arnold Europe 2014 Dennis Wofl Shawn Rhoden
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph


Roelly Winklaars Fehleranalyse
Wieso er zur Arnold Classic hinter den Erwartungen lag


Arnold Classic 2019 - Finalsreport
Brandon Curry siegt gegen amtierenden Champions