Arnold Classic 2013 - Finals Wrap-Up | Body-Xtreme 

Sonntag, 03 03 2013

Arnold Classic 2013 - Finals Wrap-Up

Ergebnisse, Analyse und Wrap Up

Vor wenigen Minuten ging die Arnold Classic zu Ende, wo Dexter Jackson mit dem Sieg mit Flex Wheeler gleichzog und sich den 4. Arnolds Titel holte. Dexter war hart, prall aber nicht ganz so gut wie in Miami beim Masters Olympia. Auch seine Mittelpartie zeigt erste Anzeichen von Ausuferung. Trotzdem ist seine Verfassung bemerkenswert, wenn man sich vor Augen hält, dass man Ihn vor 2 Jahren schon zum alten Eisen abschrieb.

Ben Pakulski überraschte mit seiner herausragenden Verfassung. Pergamentdünne Haut plus die besten Beine im Feld (die Waden sowieso) bescherten Ihm zusätzlich noch die Most Muscular Trophy.

Toney Freeman konnte keine richtigen Akzente setzen. Er war nicht so voll wie gewohnt und ebenso ließ er die letzte Härte vermissen.

Mit Johnny Jackson konnte im Oberkörper niemand mithalten, wenn es um volle, dicke Muskeln ging. Sein Unterkörper ist nach wie vor das Problem.

Die Überraschung war Hidetada Yamagishi, der trotz gebrochenem Handgelenk in eindrucksvoller Form, prall, dick und hart auf die Bühne kam, zum Finale allerdings vollkommen die Kontrolle über seinen Bauch verlor.

Cedric McMillan war im Vorfeld als möglicher Sieger ins Spiel gebracht worden. Sein 6. Platz ist ein Skandal, denn er zeigte eine ganz andere Struktur, als die Jungs vor Ihm, tolle Linie, viele Muskeln, schmale Taille. Ok, Ihm fehlen noch einige Jahre Muskelreife, trotzdem hätte er sich locker vor Johnny Jackson platzieren müssen, da seine Symetrie und Linie deutlich besser sind.

Auffällig auch, dass 4 der 6 Finalisten schon die 40 Jahre erreicht oder überschritten haben, die Altersgrenze der TOP Leute schiebt sich also immer weiter nach oben.

Schaut Euch unten in die Videobox auch unsere Wrap-Up zum Finale an. Das Video der Meisterschaft könnt Ihr aktuell bei BB.com hier ansehen.

Ergebnisse Arnold Classic 2013

  1. Dexter Jackson
  2. Ben Pakulski
  3. Toney Freeman
  4. Johnny Jackson
  5. Hidetada Yamagishi
  6. Cedric McMillan
  7. Fred Smalls
  8. Ed Nunn
  9. Darrem Charles
  10. Fouad Abiad
  11. Marcus Haley
  12. Michael Kefalianos
  13. Ronny Rockel


Stichworte in diesem Artikel

asc 2013 Arnold Classic 2013
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr