Arnold Classic 2008: Halbzeitreport | Body-Xtreme 

Samstag, 01 03 2008

Arnold Classic 2008: Halbzeitreport

Phil Heath liegt in Führung; Warren, Greene und Jackson im Kampf um Platz 2

Die Vorwahl zur Arnold Classic 2008 ging vor wenigen Augenblicken zu Ende; Es sieht alles danach aus, als wenn Phil Heath drauf und dran ist hier zu gewinnen, während Kai Greene, Dexter Jackson und Branch Warren den Rest unter sich ausmachen.

Wir haben eine erste Analyse zur Halbzeit:

Das vorher genannte "ASC-Syndrom" ist eine Besonderheit in der Beleuchtung der Arnold Classic: Auffällig ist der hohe Blauanteil des Licht. Die Athleten sollen dadurch plastischer Aussehen.Insbesondere für die TV Übertragung wird diese Beleuchtung gewählt; je nach Art und Grad der Bräune können hier gerade härtere Athleten einen Nachteil haben, weil man die Härte dann einfach nicht sieht.

Bildergallery der Vorwahl

Weitere Artikel zur Arnold Classic 2008


Stichworte in diesem Artikel

Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour


Mr. Olympia Wochenende und Muscle and Fitness verkauft
Event und Magazin haben neuen Besitzer


Ronnie Coleman - wieder Operation...
Diesmal Eingriff an der Hüfte


Die ersten Termine 2020 stehen fest
Die ersten Termine fürs neue Jahr