AMERICAN DREAM TV - Mens Physique -180cm | Body-Xtreme 

Freitag, 12 09 2014

AMERICAN DREAM TV - Mens Physique -180cm

Einzelvorstellung,TOP 6 und Siegerehrung im Video

Wir zeigen Euch unten im Video die Klasse -180cm von American Dream, bei der Alexis Kaut. der beim Cologne Beach Style das Finale noch knapp verpasste, den Sieg davon tragen konnte, nachdem er mit sichtlich verbesserte Präsentation sich selbst besser in Szene setzen konnte.

Der amtierende Deutsche Men´s Physique Gesamtsieger Steven Todd trat etwas leichter und mit weniger Fülle als sonst an. Mit dem neuen Look fehlte im sichtlich die nötige Portion  Selbstvertrauen um auch hier den Sieg mit nach Hause zu nehmen. So blieb für den "neuen" Steven Todd am Ende nur Platz 2.

Die TOP 3 komplettierte Buyhan Aydin, der sich über viele Wettkämpfe - zuletzt im Finale vom Cologne Beach Style - konstant in guter Form zeigt und sich dabei Schritt für Schritt verbessert.

Viel Spaß bei unserem Video unten, weitere Videos folgen.
Alle Ergebnisse findet Ihr in unserem Flashreport
Mehr Videos von AMERICAN DREAM findet Ihr hier.

Fotos American Dream 2014

Fotos HIER

Ergebnisse American Dream 2014
Men´s Physique -180cm

Platz/Name/Startnummer

Men´s Physique 2 -180 cm
  1. Alexis    Kauth    85
  2. Steven    Todd    108
  3. Burhan    Aydin    80
  4. Rico    Lopez Gomez    84
  5. Robert    Solomon    83
  6. Danny    Rum    78
  7. Manuel    Schott    82
  8. Benjamin    Rahier    74
  9. Selcuk    Kumtepe    81

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

American Dream 2014 Mens Physique American Dream TV 2014
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Arnold Australia 2019 - Flashreport
Bonac siegt Down Under


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Petersberg
Das neue Konzept im Video beim Vorentscheid Petersberg


Rafael Brandao - Zu niedrig platziert?
War mehr drin auf der Arnolds?


Brandon Curry - Seine Entwicklung
Vom Tal der Tränen zum Triumph


Roelly Winklaars Fehleranalyse
Wieso er zur Arnold Classic hinter den Erwartungen lag


Arnold Classic 2019 - Finalsreport
Brandon Curry siegt gegen amtierenden Champions