Wetterau's WM-Absage - Schultergelenksprengung | Body-Xtreme 

Montag, 07 12 2015

Wetterau's WM-Absage - Schultergelenksprengung

Aus für Titelverteidigung 3 Tage vor Abflug

Dieses Wochenende findet die Junioren und Masters Weltmeisterschaft in El Salvador statt und Teil des Nationalteams ist auch der amtierende Masters Weltmeister Horst Wetterau. Mit Platz 2 bei der Int. Deutsche Meisterschaft vor einer Woche war er überhaupt nicht zufrieden, weshalb er trotz schon hervorragender Form einen Gang höher schaltete: 2x täglich Workout, plus 2x täglich Cardio.

Die Form verbesserte sich nochmals jedoch nicht folgenlos: Beim Brusttraining gestern bekam er nach einem Bankdrücken auf der negativ geneigten Bank Schulterschmerzen, die es Ihm unmöglich machten, den Arm nach oben zu heben.

Nun das AUS: Nach der ärztlichen Untersuchung heute, hat er sich eine Schultereckgelenksprengung zugezogen. Während der Verfassung dieses Artikels (07.12.2015, 12:47 Uhr) befindet er sich mit Anästhesie in ärztlicher Behandlung, wo ihm das Gelenk gerichtet werden soll. Danach wird er mehrere Tage den Arm ruhig stellen müssen.

Aus diesem Grund ist für Horst Wetterau eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft unmöglich geworden.


Stichworte in diesem Artikel

Horst Wetterau
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Flew Lewis: Rhodens Tod hätte verhindert werden können
212 Champ ist sich sicher


Mr. Olympia 2018 Shawn Rhoden tot
Plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren


Int. Süddeutsche Meisterschaft 2021
Ergebnisse und Bilder


Arnold Classic 2020 - Flashreport
William Bonac holt sich zweiten Sieg


FIBO im April wegen CORONA Virus abgesagt
Neuer Termin in 2. Jahreshälfte gesucht


Dexter Jackson und sein letzter Mr. Olympia
The Blade auf Abschiedstour