Zeitreise: Arnold Classic '93 | Body-Xtreme 

Dienstag, 29 01 2013

Zeitreise: Arnold Classic '93

Der beste Flex Wheeler aller Zeiten

Zum Beginn des Jahres 1993 drehten sich die Prognosen rund um die Siegkandidaten der bevorstehenden Arnold Classic rund um Vince Taylor und Lee Labrada, der von einem guten 3.Platz vom Mr. Olympia 1992.

Niemanden hatten einen jungen Mann mit Namen Ken Wheeler auf der Rechnung, der den Spitznamen "Flex" trug und 1993 zum ersten Mal in Columbus an den Start ging.

Flex Wheeler trat in seinem ersten Profijahr in der besten Form seiner ganzen Karriere an. Er wog keine 100kg, hatte aber eine phänomenale Härte im Rücken, volle Muskelbäuche und extrem schmale Taille und Gelenke. Er galt als das Idealbild eines Bodybuilders. Jedoch wurde sein Siegeszug im Jahr 1993 von Dorian Yates beim Mr. Olympia bestoppt, als Dorian fast 10kg schwerer als im Vorjahr antrat und damit den ersten Massetrend des Profibodybuildings auslöste.

Flex Wheeler hatte danach Pech: Anfang 1994 wurde er in einen schweren Autounfall verwickelt, der Ihn noch Jahre später im Training beeinflusste. Außerdem schloss er sich dem Massetrend an, wodurch er seine Stärke, die tolle Muskelform und Definition, verspielte.

Bei der Arnold Classic schlug er Lee Labrada auf dem Höhepunkt seine Karriere. Vince Taylor war im Aufstieg zu seinem Zenit zwei Jahre später.

Im Video unten ist außerdem Paul Dillett zu sehen, der einen der besten Körper aller Zeiten hatte, aber wahrscheinlich auch die schlechteste Präsentation aller Zeiten.

Ergebnisse Arnold Classic 1993

  1. Ken (Flex) Wheeler
  2. Lee Labrada
  3. Vince Taylor
  4. Paul Dillett
  5. J.J. Marsh
  6. Mike Matarazzo
  7. Andreas Münzer
  8. Alq Gurley
  9. Sonny Schmidt
  10. Achim Albrecht
  11. Ron Love
  12. Frank Hillebrand

Das Video startet zunächst mit einem Trailer von "Last Action Hero" dem damals aktuellen Streifen von Arnold sowie einer Einführung und Anmoderation durch Ihn persönlich.


Stichworte in diesem Artikel

tuesday time travel Flex Wheeler
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis