Zeitreise: Arnold Classic '95 - Der Überraschungssieger | Body-Xtreme 

Dienstag, 27 11 2012

Zeitreise: Arnold Classic '95 - Der Überraschungssieger

Mike Francois schlägt Favorit Flex Wheeler

Wir gehen zurück ins Jahr 1995 - Arnolds Classic. Flex Wheeler gewann bei seinem Profidebüt 1993 den Wettkampf, ging 1994 allerdings nicht an den Start, nachdem er in einen sehr heftigen Autounfall verwickelt wurde. '95 war sein Comeback Jahr und der Vize Mr. Olympia war haushoher Favorit für den Wettkampf.

Dort traf er auf Mike Francois, der aus Columbus, Ohio stammte, der Stadt, in der die Arnolds seit jeher stattfand. Mike nahm seit 1987 an Wettkämpfen teil, wurde gewann 1993 die Nationals und in seinem Prodebüt 1994 die Chicago Pro. Ursprünglich hatte er Theologie studiert und wollte Priester werden, bevor es Ihn zum Probodybuilding zog.

Auch im Wettkampf ist der mittlerweile verstorbene Andreas Münzer, der einen hervorragenden 4. Platz feiern konnte damit Legende Lee Labrada hinter sich ließ.

Lee Labrada gab an der Stelle seinen Abschied vom Wettkampfbodybuilding, nachdem er viele Jahre zur Ikone des Bodybuildings aufstieg und Konstant gegen den damaligen Massetrend antrat.

Das Finale schloss Aaron Baker auf Platz 6 ab, der vielleicht damals talentierteste Profi, der jedoch nie alles am Tag X zusammenbekam. Seine Arme und sein Rücken waren selbst in schlechter Form weltklasse. Kaum vorstellbar was der Kerl mit einer richtigen Wettkampfhärte alles hätte gewinnen können.

Mike Francois schaffte es schließlich sich gegen Wheeler durchzusetzen. Er konnte danach nie mehr wieder einen vergleichbaren Erfolg feiern. 1996 beim Mr. Olympia trat er zu dünn an, 1997 wurde seine Wettkampfkarriere beendet, nachdem Ihm ein Fußball-großer Blutklumpel in Folge einer Blutung aus dem Magen entfernt wurde.

Seit 1998 ist er Profikampfrichter. Seit vielen Jahren veranstaltet er auch die NPC Mike Francois Classic.

Ergebnisse TOP 6 Arnold Classic 1995

  1. Mike Francois
  2. Flex Wheeler
  3. Charles Clairmonte
  4. Andreas Münzer
  5. Lee Labrada
  6. Aaron Baker

In der Videobox unten könnt Ihr auch die Kür von Mike Francois sowie das Posedown der sechs Finalisten ansehen.


Stichworte in diesem Artikel

Flex Wheeler Arnold Classic 1995 Mike Francois Andreas M?nzer Lee Labrada Aaron Baker Charles Chlairmonte Tuesday Time Travel
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Jenny Kurth holt IFBB Elite Pro Card
Nach DM und EM Titel der nächste Erfolg


Franziska Lohberger holt IFBB Elite Pro Card
Nach dem DM-Sieg in der Vorwoche


IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt
Er wurde nur 37 Jahre alt


Paul Poloczek - Seine Entwicklung
Vom Junior 2005 bis zum Arnold Amateur Gesamtsieger 2017


Deutsche Meisterschaft 2022 - Rückblick
Wrap-Up mit den IFBB Pros a.D. Becht und Milazzo


Deutsche Meisterschaft 2022 - Bilder, Ergebnisse, Videos
Fünf neue IFBB Elite Profis