[Video Update] IFBB Junioren&Senioren Weltmeisterschaft - Flashreport | Body-Xtreme 

Sonntag, 12 12 2010

[Video Update] IFBB Junioren&Senioren Weltmeisterschaft - Flashreport

Rodrigo Piriz und Hamdullah Aykutlug mit Gesamtsieg

Soeben ist im türkischen Antalya die Weltmeisterschaft der Junioren und Senioren zu Ende gegangen. Nachdem sich bereits fast die gesamte deutsche Mannschaft für das Finale qualifiziert hatte, gibt es nun auch mehrere Medallien für das deutsche Team zu feiern.

Die Ergebnisse der Klassen mit deutscher Beteiligung in Kurzform:
Junioren bis 75kg
Jonas Meissner kam hier auf den 5. Platz, auf den er durchaus stolz sein kann. Seine Härte war sehr gut, genau wie seine Beinentwicklung und mit etwas mehr Masse am Oberkörper kann er in den nächsten Jahren noch viel erreichen. Der Sieg in dieser Klasse ging erwartungsgemäß an den Ägypter Ismail Masoud Khaled.

Junioren über 75kg
In einem wirklich sehr starken Feld mit teilweise nur marginalen Unterschieden landete Tim Budesheim auf einem etwas undankbaren 4. Platz. Auch dies aber kein Weltuntergang und Tim wird mit seinem Potential in Zukunft sicher noch einige Titel zu feiern haben. Sieger im Junioren-Schwergewicht und Junioren-Gesamtsieger wurde Rodrigo Antonio Piriz aus Uruguay der hier für Argentinien startete. Mit 103kg beim Wiegen war er nicht nur der schwerste Teilnehmer, sondern hatte auch mit die beste Härte vorzuweisen. Mit gerade einmal 20 Jahren wird man sicher noch einiges von ihm hören.

Master Frauen Bodybuilding
Hier setzte sich Violet Schwarz verdient an die Spitze des Feldes und holte damit die erste Goldmedallie für das Deutsche Team. Simone Linay ebenfalls in einer klasse Form, aber an diesem Tag wohl nicht das, was die Kampfrichter sehen wollten... so war es am Ende leider nur der 4. Platz

Masters bis 49J bis 70kg
In dieser Klasse folgte dann bereits die zweite Medallie für Deutschland in Form Silber für Michael Kohler, der wie immer in einer unglaublichen Form antrat und bei den Rückenposen den berühmten Tannenbaum zeigte. Er musste sich am Ende nur Gamal Elkomy aus Ägypten geschlagen geben.

Masters bis 49J bis 80kg
Hier hatte das deutsche Team gleich zwei Eisen im Feuer. Alex Stampoulidis sicherte sich mit seinem klassichen Auftritt einen guten 4. Platz. Im Rennen um Platz 1 standen sich Jens Schneider und Hakan Gumus gegenüber. Am Ende hatte Jens dank seiner runden und prallen Muskeln bei perfekter Form die Nase vorn und sicherte die zweite Goldmedalie für Deutschland.

Masters bis 49J bis 90kg
Auch in dieser Klasse hatte Deutschland gleich zwei Athleten ins Finale gebracht. Thomas Scheu, die Posing-Legende, zeigte auch hier wieder eine perfekte Kür und war darüber hinaus in der Form seines Lebens - verdienter Sieg und Goldmedallie Nummer 3! Doch damit nicht genug: mit Ernst Zimmermann, der ebenfalls in herausragender Form antrat und sich den 3. Platz sicherte, sprang gleich noch eine weitere Medallie für Deutschland raus.

Masters bis 49J über 90kg
Nur im weiteren Sinne mit deutscher Beteiligung ging es in den Kampf um die Top3 der Klasse über 90kg. Mit dem Wahlmünchner Ercan Demir, dem zwischen Deutschland und Ägypten pendelnden Ahmed Hamouda und dem inzwischen auch im Schweizerischen verbundenen Hamdullah Aykutlug waren hier drei echte Top-Athleten, die aber kaum unterschiedlicher sein konnten am Start. Am Ende setzte sich Hamdullah mit seiner klassischen Präsentation an die Spitze des Feldes, trocken wie man es von Ihm erwartete. Die gewaltigste Bühnenpräsenz hatte Ahmed Hamouda, der es immer wieder verstand die Blicke auf sich zu ziehen. Am Ende landete er aber überraschend nur auf Platz 3, denn vor ihn schob sich noch Ercan Demir, der ebenfalls eine überzeugende Kombination aus Masse und Form lieferte. So kam es am Ende auf türkischem Boden zu einem türkischen Doppelsieg mit deutsprachigem Einschlag... [UPDATE: Ein Video der Vergleiche dieser Klasse findet ihr unten.]

Masters bis 59J
Auch bei den "Grand Masters" gab es noch weitere erfreuliche Ergebnisse zu berichten: In der Klasse bis 80kg sicherte sich Werner Zenk den 3. Platz und in der Klasse über 80kg landete Reinhard Maier sogar auf dem 2. Platz. Nicht unerwähnt bleiben soll auch der 5. Platz von Peter Hoppe im Classic Bodybuilding.

Insgesamt ist diese Junioren & Senioren WM damit, wie schon die Vorwahl hoffen ließ, sicher eine der erfolgreichsten in der Geschichte des DBFV-Teams. Herzlichen Glückwunsch!

Ausführliche Videos folgen dann gegen Ende der Woche.

Weitere Videos zur Junioren- und Masters Weltmeisterschaft Antalya 2010

Unser Videochannel zur Junioren und Masters WM 2010

Bildergallerien IFBB Masters Weltmeisterschaft Antalya 2010

Werbung


Stichworte in diesem Artikel

Junior-Masters-WM 2010 Hamdullah Aykutlug Rodrigo Piriz
Hard Body Radio

Die wöchentliche Radioshow mit dem neuesten aus der Bodybuilding Welt.

Jetzt reinhören!

Weitere News

Schweres Beintraining mit Maximilian Heidenreich
315kg Kniebeuge und 1005kg Beinpresse


Body-Xtreme Revolution - Vorentscheid Bochum
Flashreport vom Auftakt der neuen Staffel


Body-Xtreme Revolution - Auftakt am Sonntag
06.01.19 in der Stadthalle Wattenscheid


Breit, breiter, Dennis Reinhold - Brust & Bizeps-Training
Neues vom Deutschen Schwergewichtsmeister 2018


Konzept - Dein Weg auf die Bühne
Starte deine Wettkampf-Karriere mit Body-Xtreme Revolution


Masters Weltmeisterschaft 2018 - Flashreport
4 Weltmeister Titel für Deutschland